Nach Neonazi-Angriff auf Journalisten im Eichsfeld kritisiert ezra die Staatsanwaltschaft Mühlhausen für verschleppte Ermittlungen und Täter-Opfer-Umkehr – „Thüringer Justizministerium muss in diesem Fall dringend seine Aufsichtspflicht wahrnehmen“

„Wir verurteilen die öffentlichen Äußerungen des Staatsanwalts Mühlhausen [1] aufs Schärfste, im Fall des neonazistischen Angriffs auf zwei Journalisten in Fretterode am 29. April 2018 würden die Ermittlungen der Täter

Mehr …

Nach brutalem Angriff auf recherchierende Journalisten am 29. April 2018 durch Neonazis aus dem Umfeld von Thorsten Heise: Opferberatung ezra kritisiert inkonsequente Strafverfolgung durch Ermittlungsbehörden

Zwei Journalisten sind am 29. April in Fretterode im thüringischen Eichsfeld bei Recherchen im Wohnumfeld des Neonazis und NPD-Funktionärs Thorsten Heise brutal angegriffen worden. „Obwohl Fotos der Täter und des

Mehr …