Ihre Spende für Betroffene von rechter Gewalt

Spenden Sie für den Hilfsfonds für Betroffene rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt in Thüringen. Daraus können Betroffene schnell und unkompliziert finanziell unterstützt werden.

Spendenkonto:

Ev. Kirche Mitteldeutschland
IBAN: DE26 5206 0410 0008 0000 00
Bank: Evangelische Bank
BIC: GENO DEF 1EK1
Kennwort: Opferhilfsfonds

Spenden sind steuerlich abzugsfähig. Bei Beträgen bis zu 100 € gilt der Einzahlungsbeleg als Spendenquittung. Bei höheren Spendenbeträgen senden wir auf Wunsch gern eine Spendenbescheinigung zu. Nehmen Sie hierzu bitte Kontakt mit unserer Geschäftsstelle auf.

Spenden per Einzugsermächtigung

Hiermit ermächtige ich ezra, folgende Spende von meinem Konto einzuziehen:
An ezra – Beratung für Betroffene rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt in Thüringen
Juri-Gagarin-Ring 96/98
99084 Erfurt

Bitte alle mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Felder ausfüllen.

    Persönliche Angaben



    Zahlungsweise

    mittels Lastschrift von folgendem Konto:



    Ihre Spende kommt in einen Hilfsfond, der unsere schnelle und unkomplizierte Unterstützung für Betroffene in Notsituationen ermöglichen soll. Das kann zum Beispiel sein:

    • Hilfe bei Umzug
      Wenn eine Bedrohungssituation im sozialen Nahraum fortbesteht, die eine große psychische Belastung für Sie bedeutet und keine andere kurzfristige Lösung möglich ist.
    • Hilfe in existenziellen finanziellen Notlagen, die durch die Folgen eines Angriffs hervorgerufen werden
    • Einsatz von Dolmetscher*innen
      Wenn nicht ausreichend Kenntnisse der deutschen Sprache vorhanden sind, finanzieren wir eine*n Dolmetscher*in für Sie.
    • Unterstützung bei der Finanzierung der Kosten für eine Nebenklagevertretung in einem Gerichtsverfahren
    • Hilfe für eine kurzfristige psychotherapeutische Behandlung
    • Unterstützung bei notwendigen Fahrtkosten (z.B. Fahrt zum Anwalt, Arzt, Therapeuten…)

    Um nur die häufigsten Notsituationen zu benennen.